Ihre Fachmesse für Hochzeits-, Braut- und Eventmoden im Herzen Europas

Interview mit Ulrich Wendel - Geschäftsführer der INTERBRIDE

Wie war es für Sie und Ihr Team, nach der Verschiebung der Interbride 2020 nun wieder die Tore zu öffnen?

Das ist natürlich ein tolles Gefühl. In 2020 hat Interbride klargestellt das eine Messe von der Branche für die Branche auch Folgen haben kann, die keiner vorhersehen konnte. Die Interbride 2020 war gut gebucht und bei der schwierigen Entscheidung um Interbride in 2020 nicht durch zu fuhren war den einfachsten Teil der Entscheidung das alle Aussteller Ihr Geld zurückbekommen sollten und das ist auch ohne zurück Haltung direkt so durchgeführt. 

Weil wir die Sicherheit von unseren Kunden und von dem Aussteller im Auge gehalten haben, hat Interbride schon in Marz 2021 die Wahl gemacht, um die Messe in Düsseldorf Mitte Juli zu organisieren. Jetzt kann man sagen das dies der richtigen Wahl war.  

Und wir freuen uns natürlich sehr das die Halle 8B in Düsseldorf ausgebucht ist, das bis den heutigen Tag Aussteller Ihre Stande andern konnten, das Interbride maximale Flexibilität am Markt zeigt. Die wichtigste Markt Partner von die Brautmode Fachgeschäfte präsentieren Ihre Kollektionen auf der Interbride, garantieren die Handler Ihre Zuverlässigkeit damit die Handler sich konzentrieren können auf die Brautpaare. Das muss auch sein, verschobene Hochzeiten und neue Hochzeiter sind zusammen ein fantastischer Stausee an Hochzeiten, die in 2. Halbjahr 2021 und in 2022 auf unsere Kunden zukommt.

Können Sie uns etwas über das Messekonzept der Interbride 2021 erzählen und was sind einige Highlights, die Besucher erwarten können?

Im Jahr 2021 wird Interbride stattfinden in Halle 8B von die Messe Düsseldorf. Im Rahmen von den Möglichkeiten ist das Service Level für die Besucher so hoch wie möglich gehalten. Nicht des zu trotz ist Interbride mehr als andere Jahren damit eine einkaufsmesse geworden. Weniger ein soziales Event. Alle Aussteller werden sich bemühen um Ihre Kunden zu angenehm wie möglich die 2022 Kollektionen zu präsentieren, Ihr Hospitalit im Stand zu optimieren. 

Wichtig ist weiter das Interbride am Sonntag, Montag und Dienstag stattfindet, alles im Rahmen die Interessen vom Brautmode Fachhandler, die damit Ihren gut gefühlten Samstagen im Geschäft ohne Bedenken durchführen können. 

Für die Besucher ist die Registrierung dieses Jahr viel einfacher geworden. Keine Kodes von Hersteller sind notwendig, in ein rutsch können mehrere von Team angemeldet werden, Tickets sind gültig für alle 3 Tagen also maximale Flexibilität. Und natürlich sind die tickerts für Fachbesucher kostenlos und ist Parkplatz P2 aus kostenlos zu nutzen. In Halle 8B sind mehrere kleine lounge Inzell für die Besucher angedacht. 

Und nicht zu vergessen ist das auf der Interbride die meiste und die wichtigsten Hersteller von Accessoires sich präsentieren, Das sind schon Events an sich. 

Seit den 1. Juni lauft auch ein klares Marketing offensive für Interbride. Die Webseite www.interbride.eu ist aktualisiert, jeden Tag social Media Posts auf Facebook, Instagram und Linkedin #interbride, 2 x die Woche B2B Newsletter, anzeigen in Sposa Facts Magazin als Brautmode Fachzeitschrift. Interbride is ‚the place to be‘ diesen Sommer.

Welche Vorkehrungen wurden getroffen, um die Sicherheit von Besuchern und Ausstellern zu gewährleisten?

Ausgangspunkt ist der ‚Hygiene – und Infektionsschutzverodrung der Messe und Stadt Düsseldorf‘

Interbride geht noch ein Schritt weiter, um die Sicherheit Ihren Besucher und Aussteller zu optimieren. 

Mundschutz in die Gänge; Hände Desinfektion Säulen mehrfach in die Halle; mit kompletten Impfung Nachweis oder ärztliche Bescheinigung das der Besucher covid-19 überstanden hat braucht man kein testnachweis; ohne diese nachweise brauchen Besucher ein testnachweis die nie alter sein kann als 72 Stunden; Sind Sie erkaltet, haben Sie Fiber, kommen Sie bitte nicht zur Messe. 

Leider ergibt al dieses auch dass es kein zentrale Meeting Point gibt für ein Treffen oder kleine Snacks, dies ist im Hallen Restaurant und außerhalb die Halle 8B wohl ermöglicht inklusiv ein nette Sonnen Terrasse.  

Die Verschiebung und Änderung von Messeterminen aufgrund der Pandemie war für Aussteller und Besucher gleichermaßen schwierig. Wie sehen Sie das und welche Auswirkungen hat das auf die Besucherzahl der Interbride?

Das stimmt, alle im Markt sind betroffen. Gleichzeitig heben die professionellen Handler und Hersteller bewiesen optimal einspielen zu können auf die Brautpaare. 

Wahrscheinlich weil wir alle es gewohnt sind auf die individuellen Wünsche von jedem Brautpaar einzugehen. Termin Vereinbarung in unsere Branche eine Gewohnheit ist. Verschiebung von Hochzeitsdatum schon immer ein Thema war. Brautpaare haben im covid Zeiten Ihre Hochzeiten so gut wie nie storniert, nur geschoben. 

Und wir alle haben dies ermöglicht. Natürlich haben wir uns das alles anders gewünscht. Natürlich ist nicht so schon, dass die Schneiderinnen nochmal Änderungen machen müssen, weil corona Kilos dazu gekommen sind oder die Braut schwanger ist. Wir haben alle bewiesen das wir dies können. In viele andere Bereiche ist online verkauf gewachsen wahrend corona. Im Brautmode ist online verkauf nie ein bedeutendes Thema geworden und in corona Zeit hat es sogar noch abgenommen. Persönliche Beratung und sehr guten Service sind das A und O von unserer Branche. 

Dann zum 2. Teil Ihre Frage, wir erwarten das die Einkäufer gezielter zur Messe kommen, um die Hersteller zu treffen die sie noch nicht getroffen haben und die Hersteller zu treffen, um Ihren 2022 Auftrage abzurunden. 

Das werden bestimmt weniger besuchertagen ergeben als in andere Jahre und dennoch ist das für jede Besucher wieder unterschiedlich. Haben sie schon kleine Events besucht? Oder Vertreter gesehen im Geschäft?

Eines ist klar, in 2020 und 2021 ist mehr von der Stange verkauft. Also die Brautmode Fachgeschäfte wollen auch wieder neue Kollektion kaufen damit Sie die immer neue Brautpaare auch wieder das aktuelle von Markt Zeichen können. Wir sind optimistisch.

Glauben Sie, dass trotz der Pandemie die Messen weiterhin der bevorzugte Weg für Brautmodenhersteller und -händler bleiben werden, um Geschäfte zu machen?

Ja natürlich, es gibt neue digitale Wegen die gerade das nach Order Geschäft einfacher machen. Kollektion kaufen von einem Foto gibt es schon lange, egal ob das in eine Broschüre oder online ist. Dennoch mochten die meiste Handler Ihre neue Kollektion fühlen und erleben. Wie wirkt das Kleid oder den Anzug auf Ihren Brautpaaren. Sprechen mit dem Hersteller, in Erfahrung bringen, wie sie die Zusammenarbeit partnerschaftlich weiter aufbauen mochten. Neue Plane besprechen, die sich damit weiterentwickeln.  Unser Markt ist ständig in Bewegung und viel Menschen Arbeit, mit gutes bauch Gefühl, ist erwünscht. Das bietet eine Messe wie Interbride mehr als alle anderen Möglichkeiten.

Wie ist Ihr Ausblick auf die Brautmodenbranche für 2022?

Ich bin guter Hoffnung, ein Stausee an geschobene Hochzeiten und neue Brautpaare steht vor unsere Türe. Junge Menschen planen Ihren leben weiter, mochten heiraten, mochten eine Familie haben, haben noch wenig zu schützen und machen deshalb ohne zu viele bedenken weiter. Und die Familien werten sind viele wieder mehr bewusst geworden, das ist ohne weiteres wichtig für Brautpaaren.

Wie sieht die Zukunft für die Interbride aus? Können wir nächstes Jahr wieder mit einer Sommermesse rechnen?

Sie können in jedem Fall mit Interbride rechnen in 2022, als wichtigste Brautmode Fachmesse. Ob die Messe für die Hersteller und Handler am besten im Sommer oder in einen anderen Monat stattfinden soll, lasst sich noch beurteilen.  Interbride hört auf die Händler die Interbride besuchen, Interbride hört auf die Hersteller die Interbride als wichtige Plattform benutzen, um Ihre neuen Kollektionen zu präsentieren. 

Interbride ist nicht um sonst der einzigen Fachmesse von die Brautmode für die Brautmode Professionals.  

Facebook Interbride | Facebook

Instagram Interbride GmbH Fashion Fair (@interbridegmbh) • Instagram-foto's en -video's

Linkedin INTERBRIDE Messe GmbH: Overview | LinkedIn

Rauschenbachstrasse 10 
D-95028 Hof 
Deutschland

Copyright © 2013 - 2021 Interbride Messe GmbH. 
© Interbride Messe GmbH übernimmt keine Haftung für die Inhalte von verlinkten Internet-Seiten. 
© Fotos: Interbride Messe GmbH, Bruidmedia B.V. und Nina Skripietz - www.nina-skripietz.de. Filmproduktion: Christoph Hartmann - www.medienmanufakturhartmann.de. Es ist ausdrücklich untersagt, Fotos ohne schriftliche Genehmigung zu vervielfältigen oder zu veröffentlichen bzw. Textinhalte zu kopieren - auch nicht in Teilen und gleich für welchen Zweck.
Ausnahme Pressebilder mit Quellenvermerk.